Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Armutsberichte bestätigen laut Bsirske Forderung nach Mindestlohn

...

Armutsberichte bestätigen laut Bsirske Forderung nach Mindestlohn

05.01.2013, 06:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

 

Berlin (dpa) - Jüngste Studien über wachsende Armut in Deutschland bestätigen nach Aussage von Verdi-Chef Frank Bsirske die Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn. Wenn trotz steigender Beschäftigungsqouten und sinkender Arbeitslosigkeit das Armutsrisiko wachse, dann werde der direkte Zusammenhang zwischen menschenunwürdigen Niedrigstlöhnen und zunehmender Armut überdeutlich. Das sagte Bsirske der dpa. Die Zahl der befristeten Beschäftigungen mit Niedrigstlöhnen wachse. Das Thema Arbeitswelt werde deshalb im Bundestagswahlkampf 2013 an führender Stelle stehen.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Top Partner

Anzeige
Video des Tages
Wie im Katastrophenfilm 
Animation zeigt gewaltigen Asteroideneinschlag

Mindestens 26 solcher kosmischer Bomben sollen die Erde seit 2000 getroffen haben. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Schrei vor Glück: Schuhe, Mode u.v.m. von Topmarken

Jetzt die neuen Kollektionen auf zalando.de entdecken - Versand gratis. zum Zalando-Special



Anzeige