Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Offenbar Schüsse auf Polizisten bei neuen Protesten in Belfast

...

Offenbar Schüsse auf Polizisten bei neuen Protesten in Belfast

06.01.2013, 04:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Belfast (dpa) - Im Anschluss an weitgehend friedliche Proteste pro-britischer Loyalisten im nordirischen Belfast ist es am Abend erneut zu Ausschreitungen gekommen. Rund 100 wütende Demonstranten griffen die Polizei mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern an. Das berichtete die Nachrichtenagentur PA. Auch Schüsse sollen gefallen sein. Ein 38-Jähriger sei unter Verdacht des versuchten Mordes festgenommen worden. Man gehe Berichten nach, dass er eine Reihe scharfer Schüsse auf die Sicherheitskräfte abgegeben habe. Berichte über Verletzte lagen zunächst aber nicht vor.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Es herrschen chaotische Zustände 
Polizei lässt Flüchtlinge in Budapester Bahnhof strömen

Wende am Donnerstagmorgen am Ostbahnhof in Budapest. Die ungarische Polizei hat sich zurückgezogen. Video



Anzeige