Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Assad angeblich kompromissbereit

...

Assad angeblich kompromissbereit

06.01.2013, 10:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Damaskus (dpa) - Syriens Präsident Baschar al-Assad will nach Informationen eines Abgeordneten Vorschläge für ein Ende des Blutvergießens machen. Bei einer Rede wolle Assad heute eine Waffenruhe, eine Regierungskoalition unter Einschluss der Opposition sowie Parlamentswahlen vorschlagen. Das berichten syrische und libanesische Internetportale. Assad hatte zuletzt im Juni 2012 eine öffentliche Rede gehalten. Seit Beginn der Massenproteste gegen das syrische Regime sind nach UN-Angaben 60 000 Menschen getötet worden.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
"heute show" 
AfD-Bubi von Lutz van der Horst bloßgestellt

AfD fit für Brüssel? Die Strukturen der EU bringen diesen jungen Herren aus dem Konzept. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige