Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Rätselraten um tote Schildkröten an Costa Ricas Pazifikküste

...

Rätselraten um tote Schildkröten an Costa Ricas Pazifikküste

25.01.2013, 21:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

San José (dpa) - An der Pazifikküste vor Costa Rica und Panama sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Meeresschildkröten tot angeschwemmt worden. Umweltorganisationen und Medien sprechen von bis zu 280 Kadavern. Die Todesursache ist noch unklar. Vermutet wird eine Algenschwemme. Bei einigen der toten Tiere sollen aber auch Angelhaken im Kiefer gefunden worden seien. Umweltschützer sehen darin einen Hinweis auf illegale Fangpraktiken. An der Atlantikküste Frankreichs ist ein 18 Meter langer Finnwal tot angespült worden.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Tier will entkommen 
Aktion mit Anakonda hat für Männer ein Nachspiel

Fischer jagen der Schlange hinterher und packen sie am Schwanz. Video



Anzeige