Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Dritte Medaille für deutsche Alpine

...

Dritte Medaille für deutsche Alpine

12.02.2013, 19:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Schladming (dpa) - Das deutsche Quartett um Maria-Höfl Riesch hat beim Teamwettbewerb der alpinen Ski-WM in Schladming Bronze geholt. Im Duell um dem dritten Platz setzten sich Höfl-Riesch, Lena Dürr, Felix Neureuther und Fritz Dopfer gegen Kanada durch. Sie bescherten dem Deutschen Skiverband nach Gold und Bronze für Höfl-Riesch damit die insgesamt dritte Medaille. Den Sieg sicherte sich Gastgeber Österreich im Finale gegen Schweden.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Container nicht gelöst 
Schwere Lkw-Panne in Frankfurt

Der Kran hebt den Container samt Anhänger des Lkw in die Höhe. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige