Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Dritte Medaille für deutsche Alpine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dritte Medaille für deutsche Alpine

12.02.2013, 19:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Schladming (dpa) - Das deutsche Quartett um Maria-Höfl Riesch hat beim Teamwettbewerb der alpinen Ski-WM in Schladming Bronze geholt. Im Duell um dem dritten Platz setzten sich Höfl-Riesch, Lena Dürr, Felix Neureuther und Fritz Dopfer gegen Kanada durch. Sie bescherten dem Deutschen Skiverband nach Gold und Bronze für Höfl-Riesch damit die insgesamt dritte Medaille. Den Sieg sicherte sich Gastgeber Österreich im Finale gegen Schweden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nach dem Eklat 
Netanjahu wirft Gabriel "Instinktlosigkeit" vor

Nach dem Eklat bei Gabriels Israel-Besuch kritisiert Netanjahu nun öffentlich das Verhalten des Bundesaußenministers. Video



Anzeige
shopping-portal