Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Papst regelt Nachfolger-Wahl - Britischer Kardinal tritt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Papst regelt Nachfolger-Wahl - Britischer Kardinal tritt zurück

13.03.2013, 16:42 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rom (dpa) - Kurz vor seinem Rücktritt hat Papst Benedikt XVI. das Verfahren zur Wahl seines Nachfolgers beschleunigt. Das Konklave zur Wahl des neuen Papstes kann nun schon in der ersten März-Hälfte beginnen. In Rom empfing das Kirchenoberhaupt zudem die Autoren mehrerer Geheimberichte zur «Vatileaks»-Affäre um gestohlene Dokumente und mutmaßliche Machenschaften im Vatikan. Zudem nahm er den Rücktritt des britischen Kardinals Keith O'Brien an, dem «unangemessenes» Verhalten gegenüber jungen Priestern vorgeworfen wurde. O'Brien wird damit auch nicht mehr am Konklave teilnehmen.

Alle Infos zur Papstwahl und Konklave 2013 finden Sie in unserem Special. T-Online.de berichtet im Live-Blog vom Konklave 2013.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Fahrer sieht rot 
Eskalation auf der Autobahn: Unfallfahrer rastet aus

Nach einem harmlosen Unfall, kam es in England zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen LKW-Fahrern. Video



Anzeige
shopping-portal