Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Earth Hour: In Australien gehen die Lichter aus

...

Earth Hour: In Australien gehen die Lichter aus

23.03.2013, 11:36 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Sydney (dpa) – Zehntausende Menschen haben als Zeichen für den Klimaschutz in Australien das Licht ausgemacht. Um 20.30 Uhr Ortszeit wurde es am Opernhaus in Sydney und an der berühmten Hafenbrücke dunkel. Rund um den Globus wollen sich heute jeweils um 20.30 Uhr 7000 Städte in gut 150 Ländern an der Aktion beteiligen. In Deutschland sollte unter anderem am Brandenburger Tor in Berlin die Beleuchtung ausgeschaltet werden. Auch die Chinesische Mauer, das Empire State Building in New York und die Christus-Statue in Rio de Janeiro sollen jeweils für eine Stunde in Dunkelheit versinken.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Forschung bei Jaguar 
Clevere Technik soll Frontscheibe revolutionieren

Das Highlight des Assistenzsystems sind transparente Säulen im Innenraum. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige