Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Waldbrand in Kalifornien weiter außer Kontrolle

...

Brände

Waldbrand in Kalifornien weiter außer Kontrolle

28.08.2013, 19:05 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

 

Washington (dpa) - Der mächtige Waldbrand in Kalifornien hat sich weiter in den bedeutenden Nationalpark Yosemite gefressen. Rund 170 Quadratkilometer, also rund sechs Prozent, der amerikanischen Naturoase seien bereits abgebrannt, teilten die US-Behörden mit. Insgesamt seien bei dem siebtgrößten Feuer in der Geschichte des US-Staates fast 750 Quadratkilometer den Flammen zum Opfer gefallen, darunter etwa 30 Wohnhäuser und 80 andere Gebäude. Windstöße und das warme Wetter erschweren den Kampf gegen die Flammen.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Beeindruckende Zivilcourage 
Polizistinnen können sich bei jungem Mann bedanken

Als ein Betrunkener die beiden Beamtinnen attackiert und flüchtet, greift der 16-Jährige ein. Video

Shopping 
Coole Styles für kühle Herbsttage - jetzt entdecken!

Glamourös & lässig - das sind die neuen Mode-Trends der Saison. von GERRY WEBER

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige