Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Ariane-5-Rakete bringt zwei Satelliten ins All

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Raumfahrt  

Ariane-5-Rakete bringt zwei Satelliten ins All

30.08.2013, 02:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kourou/Paris (dpa) - Beim vierten Ariane-Start in diesem Jahr hat die europäische Raumtransportgesellschaft Arianespace zwei Fernmeldesatelliten ins All befördert. Die Ariane-5-Rakete hob am
Abend vom Startplatz Kourou im südamerikanischen Französisch-Guayana ab. Der eine Satellit soll dem europäischen Betreiber Eutelsat und Es'hailSat aus Katar für Telekommunikationsdienste im Nahen und Mittleren Osten, in Nordafrika und Mittelasien dienen. Der andere Satellit soll die Telekommunikation in Indien sicherstellen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Austritt aus EU-Binnenmarkt 
Theresa May stellt Zwölf-Punkte-Plan für den Brexit vor

Großbritannien soll unter anderem aus dem Binnenmarkt austreten und stattdessen ein Freihandelsabkommen vereinbaren. Video



Anzeige
shopping-portal