Sie sind hier: Home >

Politik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Trotz Kritik: Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben
Trotz Kritik: Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben

Ursula von der Leyen möchte im Falle eines Wahlsieges der Union Verteidigungsministerin bleiben. Die Politikerin verweist auf Erfolge bei der Truppe. Der bisherige Koalitionspartner SPD sieht das... mehr

Ursula von der Leyen möchte im Falle eines Wahlsieges der Union Verteidigungsministerin bleiben. Die Politikerin verweist auf Erfolge bei der Truppe.

Umfrage: Soll Deutschland den Wehretat auf 2 Prozent erhöhen?
Umfrage: Soll Deutschland den Wehretat auf 2 Prozent erhöhen?

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will den Verteidigungsetat drastisch erhöhen, Außenminister Sigmar Gabriel hält das für eine "verrückte Idee". Was denken die Deutschen von einer... mehr

Deutschland soll laut Ursula von der Leyen den Verteidigungsetat drastisch erhöhen. Was denken die Deutschen aber von einer derartigen Steigerung der Militärausgaben? Stimmen Sie ab!

SPD schließt Zwei-Prozent-Ziel für Wehretat aus
SPD schließt Zwei-Prozent-Ziel für Wehretat aus

Donald Trump hatte es immer wieder gefordert, Verteidigungsministerin von der Leyen will es auch: Die Wehretat-Erhöhung auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung. Die SPD schließt eine... mehr

Die NATO-Staaten wollen zwei Prozent ihrer Wirtschaftsleistung für das Militär ausgeben. Die SPD macht das jetzt zum Wahlkampfthema.

Ursula von der Leyen verlangt ''Respekt'' von Erdogan und Türkei
Ursula von der Leyen verlangt ''Respekt'' von Erdogan und Türkei

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen rügt die Türkei für ihre schleichende Abkehr von Demokratie und Rechtsstaat. Natürlich werde das Land vom Syrien-Krieg an seiner Grenze erschüttert und vom... mehr

Auch die Verteidigungsministerin hat genug von der Politik Erdogans. Man habe viel Geduld mit der Türkei gezeigt.

Von der Leyen zieht nach vier Jahren Amtszeit Bilanz
Von der Leyen zieht nach vier Jahren Amtszeit Bilanz

Der Posten des Verteidigungsministers gilt als Schleudersitz. Täglich können Probleme und Skandale die Karriere beenden. Das weiß auch Ursula von der Leyen ( CDU).  Sex-Skandale und  Rechtsextremismus... mehr

Der Posten des Verteidigungsministers gilt als Schleudersitz. Ursula von der Leyen zieht Bilanz nach etlichen Skandalen in der Bundeswehr eine frühzeitige Bilanz ihrer Amtszeit.

Gabriel über Militärsausgaben: "Wir schmeißen das Geld zum Fenster raus"
Gabriel über Militärsausgaben: "Wir schmeißen das Geld zum Fenster raus"

Die Verteidigungsministerin nennt es ein "Versprechen" an die Nato, der Außenminister spricht von einer "verrückten Idee". Die Forderung nach einer drastischen Erhöhung der Militärausgaben wird im... mehr

Im Wahlkampf werden stets klare Fronten geschaffen. In einem Thema stößt die Union jedoch stets auf Widerworte – der geplanten Aufrüstung. 

Von der Leyen: "Dieser Verlust wiegt schwer"
Von der Leyen: "Dieser Verlust wiegt schwer"

Verteidigungsministerin  Ursula von der Leyen hat in Mali an einem Feldgottesdienst für die verstorbenen Bundeswehr-Soldaten teilgenommen. "Dieser Verlust wiegt schwer", sagte sie am Sonntag... mehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat in Mali an einem Feldgottesdienst für die verstorbenen Bundeswehr-Soldaten teilgenommen.

Bundeswehr: "Unsere Piloten haben nicht genug Erfahrung"
Bundeswehr: "Unsere Piloten haben nicht genug Erfahrung"

Mali bildet derzeit wohl das gefahrenreichste Einsatzgebiet der  Bundeswehr . Dennoch wird der Absturz eines Kampfhubschraubers mit zwei Todesopfern mit technischem Versagen begründet. Waren die... mehr

Der Absturz eines Kampfhubschraubers mit zwei Todesopfern ist mit technischem Versagen begründet worden. Deswegen steht der Mali-Einsatz derzeit stark unter Kritik.

Bundeswehr in Mali: Der Hubschrauber ging aprupt zu Boden
Bundeswehr in Mali: Der Hubschrauber ging aprupt zu Boden

Der Absturz eines Bundeswehr-Hubschraubers in Mali, bei dem zwei Soldaten ums Leben kamen, gibt weiter Rätsel auf. Erste Hinweise deuten auf technisches Versagen hin. Einen Abschuss schließt die... mehr

Der Absturz eines Bundeswehr-Hubschraubers in Mali, bei dem zwei Soldaten ums Leben kamen, gibt weiter Rätsel auf. Das Unglück hat bereits Folgen für den UN-Einsatz.

Bundeswehr-Soldaten sterben bei Absturz in Mali
Bundeswehr-Soldaten sterben bei Absturz in Mali

Beim Absturz eines Kampfhubschraubers in Mali sind zwei Bundeswehrsoldaten ums Leben gekommen. Das teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am späten Abend in Berlin mit. Die... mehr

Beim Absturz eines Kampfhubschraubers in Mali sind zwei Bundeswehrsoldaten ums Leben gekommen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Drei-Tages-Wettervorhersage

Newsletter bestellen
i
Florian Harms

Tagesanbruch: Der Newsletter der Chefredaktion am Morgen

Wenn Sie nach 10 Minuten keine E-Mail von uns bekommen haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach!

* Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Ströer Digital Publishing GmbH erfolgt ausschließlich für die Zusendung des t-online.de Newsletters. Sie können unsere Newsletter jederzeit über einen einfachen Klick auf „Newsletter abbestellen” in der empfangenen E-Mail kündigen.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017