Startseite
Sie sind hier: Home >

Nachrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sitz im Berliner Reichstagsgebäude
Aktuelle News zum Deutschen Bundestag
Der Deutsche Bundestag ist das Parlament der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz im Reichstagsgebäude in Berlin. (Quelle: dpa)
Alexander Dobrindt: Horst Seehofer 2017 "gefühlter Spitzenkandidat"
Alexander Dobrindt: Horst Seehofer 2017 "gefühlter Spitzenkandidat"

München (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt rät seiner Partei, im Bundestagswahlkampf 2017 voll auf CSU-Chef Horst Seehofer zu setzen - also nicht auf Kanzlerin Angela Merkel, falls sie... mehr

Bundestag: Bundestagsabgeordnete können mit 250 Euro mehr rechnen
Bundestag: Bundestagsabgeordnete können mit 250 Euro mehr rechnen

Berlin (dpa) - Die 630 Bundestagsabgeordneten können einem Zeitungsbericht zufolge im Juli mit einer Erhöhung ihrer monatlichen Diäten um rund 250 Euro rechnen. Das Plus ist eine Folge der letzten... mehr

Erste 40 deutsche Soldaten im Norden Malis eingetroffen

Berlin (dpa) – Nach der vom Bundestag beschlossenen Erweiterung des Bundeswehr-Einsatzes in Mali sind die ersten deutschen Soldaten im gefährlichen Norden des afrikanischen Landes eingetroffen. Inzwischen landeten 40 Soldatinnen und Soldaten in der früheren Rebellenhochburg Gao, wie ein Sprecher des Einsatzführungskommandos mitteilte. Die deutschen Soldaten sollen im Rahmen einer UN-Mission helfen, ein Friedensabkommen durchzusetzen. Der Einsatz gilt wegen der Anschlagsgefahr durch Islamisten als gefährlich. mehr

Auto: E-Autos ab Sommer 2017 im Bundestag-Fahrdienst
Auto: E-Autos ab Sommer 2017 im Bundestag-Fahrdienst

Berlin (dpa) - Die Abgeordneten des Bundestages sollen ab dem Sommer 2017 auch in Elektroautos durch Berlin gefahren werden. Mit deren Einsatz solle "der Einstieg in das Konzept nachhaltiger Mobilität... mehr

Cyberangriff auf Bundestag: Russland unter Veradacht
Cyberangriff auf Bundestag: Russland unter Veradacht

Der Cyberangriff auf den Bundestag im letzten Jahr schlug hohe Wellen. Noch immer ist er nicht aufgeklärt. Einem Medienbericht zufolge soll in Ermittlerkreisen aber schon klar sein: die Hacker-Attacke... mehr

Bundestag: Russlands Regierung steckt angeblich hinter Cyberattacke
Bundestag: Russlands Regierung steckt angeblich hinter Cyberattacke

Berlin (dpa) - Der Hackerangriff auf das Computersystem des Bundestags im vergangenen Jahr geht nach Überzeugung deutscher Sicherheitsbehörden auf einen Auftrag der russischen Regierung zurück. Die... mehr

Bericht: Russlands Regierung steckt hinter Cyberattacke auf Bundestag

Berlin (dpa) - Der Hackerangriff auf das Computersystem des Bundestags im vergangenen Jahr geht nach Überzeugung deutscher Sicherheitsbehörden auf einen Auftrag der russischen Regierung zurück. Die Cyberattacke werde «klar einem russischen militärischen Nachrichtendienst» zugeschrieben, sagte ein hochrangiger Sicherheitsbeamter dem «Spiegel». Angriffe nach dem gleichen Muster habe es in den vergangenen Jahren auch schon auf deutsche Rüstungsunternehmen und andere Nato-Staaten gegeben. mehr

Gesundheit: Verkaufsverbot von E-Zigaretten an Jugendliche beschlossen
Gesundheit: Verkaufsverbot von E-Zigaretten an Jugendliche beschlossen

Berlin (dpa) - Elektronische Zigaretten und E-Shishas dürfen künftig nicht mehr an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Der Bundestag schloss eine entsprechende Gesetzeslücke. Bislang waren... mehr

Verkaufsverbot von E-Zigaretten an Jugendliche beschlossen

Berlin (dpa) - Elektronische Zigaretten und E-Shishas dürfen künftig nicht mehr an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Der Bundestag schloss eine entsprechende Gesetzeslücke. Bislang waren elektronische Zigaretten vom Verkaufsverbot an Jugendliche ausgenommen, weil sie keinen Tabak enthalten. E-Zigaretten verdampfen Flüssigkeiten zum Inhalieren. Experten warnen jedoch vor Inhaltsstoffen, die Atemwegserkrankungen und Krebs auslösen können. mehr

Gefährlicher Bundeswehreinsatz in Mali - Mehr Soldaten in den Irak

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat eine deutliche Ausweitung der Bundeswehreinsätze im westafrikanischen Mali und im Irak beschlossen. Die Abgeordneten stimmten beiden Krisenmissionen mit großer Mehrheit zu. Erstmals werden bis zu 650 Soldaten im gefährlichen Norden Malis stationiert und sollen dort mit Drohnen und Spähpanzern zum Einsatz kommen. Im Nordirak wird die Truppe zur Ausbildung kurdischer Soldaten für den Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat verstärkt. Damit wird die Zahl der im Ausland eingesetzten Soldaten von derzeit 3000 auf etwa 3500 Soldaten steigen. mehr

Regionale Nachrichten
Hamburg 
Umstrittenes Kraftwerk Moorburg ist am Netz

BUND spricht von "schwarzem Tag für den Klimaschutz". mehr

Sachsen 
Protest für Flüchtlinge vor der Semperoper

Insgesamt demonstrieren Tausende für mehr Toleranz in Dresden. mehr

Anzeige 
Pur - Achtung Tour 2016

23 Konzerte, von Düsseldorf bis Freiburg, von Zwickau bis Kempten. Tickets

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige
Satellitenbild der Woche 
Welche europäische Hauptstadt ist das?

Die Weltstadt ist berühmt für ihr Nachtleben und ihre Fußballklubs. zur Foto-Serie

Lotto am Samstag 
Die aktuellen Zahlen

18, 20, 30, 32, 43, 45. Superzahl: 8. (ohne Gewähr) Jetzt mitspielen

Anzeige
Anzeige 
Bestellen Sie sich den Gratis-Urlaubsplaner

Besondere Tipps & aktuelle Infos rund um die Nordsee für zu Hause. Jetzt bestellen

Smartphone-App 
E-Mails und News unterwegs immer dabei

Mit unserer kostenlosen App behalten Smartphone-Nutzer wichtige Infos im Blick. mehr



Anzeige
shopping-portal