Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Europa und Russland zittern um Erfolg von Marslandung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Raumfahrt  

Europa und Russland zittern um Erfolg von Marslandung

19.10.2016, 22:07 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - Raumfahrt-Krimi auf dem Mars: Für eine mit Spannung erwartete erfolgreiche Landung einer Sonde auf dem Roten Planeten haben Europa und Russland noch keine Bestätigung erhalten. «Wir haben noch Hoffnung und bekommen hoffentlich klarere Ergebnisse in der Nacht», sagte Esa-Chef Jan Wörner im Kontrollzentrum in Darmstadt. Bis zum späteren Abend lagen noch keine exakten Daten des Testlandemoduls vor, aus denen die Wissenschaftler auf einen Erfolg der historischen Mission schließen konnten. Mit der europäisch-russischen Kooperation wollen Forscher von Esa und ihrem Partner Roskosmos nach Spuren von Leben auf dem Mars suchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Trotz Kritik 
Erneute Abschiebungen nach Afghanistan

Vom Flughafen München aus sind erneut Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben worden. Video



Anzeige
shopping-portal