Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Proteste französischer Polizisten eskalieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polizei  

Proteste französischer Polizisten eskalieren

20.10.2016, 00:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Wütende französische Polizisten haben den obersten Polizeichef des Landes ausgebuht, weil sie sich angesichts von Gewalt gegen Kollegen von ihm im Stich gelassen fühlen. Sie umstellten am Abend in einem Pariser Vorort den Wagen von Polizeidirektor Jean-Marc Falcone und forderten seinen Rücktritt, wie der Sender BFMTV berichtete. Mehrere Hundert Polizisten sollen an den Protesten beteiligt gewesen sein. Anfang des Monats waren zwei Polizisten südlich von Paris mit Molotow-Cocktails angegriffen worden. Französische Ordnungshüter sind empört darüber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nordkorea-Krise 
USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Angesichts wachsender Spannungen im Konflikt mit Nordkorea haben die USA mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems in Südkorea begonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal