Sie sind hier: Home > Politik >

Neue Hinweise auf Mordanschlag gegen Kim Jong Uns Halbbruder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Personen  

Neue Hinweise auf Mordanschlag gegen Kim Jong Uns Halbbruder

15.02.2017, 06:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kuala Lumpur (dpa) - Die Hinweise auf einen tödlichen Mordanschlag gegen den ältesten Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un verdichten sich. Die Polizei in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur bestätigte, dass der 45-jährige Kim Jong Nam auf dem internationalen Flughafen der Stadt angegriffen wurde. Auf dem Weg in ein Krankenhaus starb er dann. Die Leiche wurde zur Obduktion in eine andere Klinik gebracht. Südkoreas Geheimdienst warf Nordkorea vor, seit Jahren einen Anschlag geplant zu haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017