Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Spanische Königsschwester Cristina freigesprochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Spanische Königsschwester Cristina freigesprochen

17.02.2017, 14:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Palma (dpa) - Aufatmen im spanischen Königshaus: Infantin Cristina, die Schwester von König Felipe, ist vom Vorwurf der Beihilfe zum Steuerbetrug freigesprochen worden. Ihr Ehemann Iñaki Urdangarin wurde dagegen für schuldig befunden und zu sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Das geht aus der Urteilsschrift des zuständigen Gerichts in Palma de Mallorca hervor. Cristina - die Nummer sechs in der spanischen Thronfolge - war in der Geschichte der Bourbonen die erste nahe Verwandte eines Königs, die sich vor Gericht verantworten musste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
USA 
Handfeste Auseinandersetzung bei Trump-Demo

Bei einer Pro-Trump-Demo in Kalifornien haben sich Befürworter und Gegner von Donald Trump eine handfeste Auseinandersetzung geliefert. Video



Anzeige
shopping-portal