Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Medien: FBI vermutet Insider als Quelle für CIA-Enthüllungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geheimdienste  

Medien: FBI vermutet Insider als Quelle für CIA-Enthüllungen

09.03.2017, 15:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - Nach der Enthüllung von Hacker-Werkzeugen der CIA gehen die Ermittler laut Medienberichten von einem Insider als Quelle aus. Die US-Bundespolizei FBI wolle jeden befragen, der Zugang zu den Unterlagen hatte, schrieb die «New York Times». Wikileaks hatte am Dienstag mehr als 8000 Dokumente veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die CIA eine eigene Programmiertruppe aufgebaut hatte, um systematisch Sicherheitslücken und Schwachstellen in Smartphones, Computern oder auch Fernsehgeräten auszunutzen und auf diese Weise Verdächtige gezielt auszuspähen, auch von Frankfurt aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
THEMEN VON A BIS Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017