Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Mehr Gewalttaten in Deutschland - aber weniger Einbrüche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Mehr Gewalttaten in Deutschland - aber weniger Einbrüche

21.04.2017, 14:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Gewalttaten und Sexualdelikte haben in Deutschland nach Informationen der «Bild-Zeitung» im Jahr 2016 deutlich zugenommen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist dagegen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» erstmals seit zehn Jahren gesunken. Beide Medien berufen sich auf die neue Polizeiliche Kriminalstatistik, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Montag in Berlin vorstellen will. Weder das Bundesinnenministerium noch das Bundeskriminalamt wollten sich vorab zu den Zahlen äußern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Rücktritt als Parteichefin  
Le Pen nimmt "alle Franzosen" ins Visier

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat überraschend angekündigt, ihr Amt als Parteivorsitzende des Front National niederzulegen. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal