Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Studie: Rund 38 000 Tote durch mehr Stickoxide im Dieselabgas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wissenschaft  

Studie: Rund 38 000 Tote durch mehr Stickoxide im Dieselabgas

15.05.2017, 17:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - Rund 38 000 Menschen sind einer Hochrechnung zufolge wegen nicht eingehaltener Abgasgrenzwerte bei Dieselfahrzeugen allein im Jahr 2015 vorzeitig gestorben. 11 400 dieser Todesfälle entfallen auf die EU, wie ein wissenschaftliches Team um Susan Anenberg von der Organisation Environmental Health Analytics in Washington berichtet. Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, erklärt zu den Ergebnissen, die neuen Berichte des ICCT bestätigten den dringenden Handlungsbedarf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017