Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Merkel und Gabriel streiten offen über Incirlik-Strategie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Militär  

Merkel und Gabriel streiten offen über Incirlik-Strategie

19.05.2017, 20:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Bundesregierung ist sich uneinig über das weitere Vorgehen im Incirlik-Streit mit der Türkei. Außenminister Sigmar Gabriel warf Angela Merkel indirekt vor, einer Konfrontation mit der Türkei aus dem Weg zu gehen. In dem Streit mit der Türkei geht es um ein Besuchsverbot für Abgeordnete bei deutschen Soldaten auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik. Die Bundesregierung hatte mit einem Abzug der dort stationierten Soldaten gedroht. Gabriel hatte diese Drohung gestern auf die deutschen Soldaten in einem im türkischen Konya stationierten Nato-Verband ausgeweitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal