Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Bundespräsident Steinmeier übt scharfe Kritik an Erdogan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundespräsident  

Bundespräsident Steinmeier übt scharfe Kritik an Erdogan

16.06.2017, 16:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit ungewöhnlich deutlichen Worten kritisiert. «Der heutige Präsident trägt die Verantwortung dafür, was es aktuell an gravierenden Behinderungen des Rechtsstaats und Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten gibt», sagte er der «FAZ» mit Blick auf die Lage in der Türkei. Die Menschenrechtslage in der Türkei gilt als problematisch. Gestern hatte eine lange Haftstrafe gegen einen oppositionellen Abgeordneten Proteste ausgelöst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017