Sie sind hier: Home > Nachrichten >

EHF-Cup: Buxtehude verliert bei Vaci NKSE und scheidet aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

EHF-Cup: Buxtehude verliert bei Vaci NKSE und scheidet aus

21.10.2017, 19:58 Uhr | dpa

Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV sind in der zweiten Runde um den EHF-Cup ausgeschieden. Der deutsche Pokalsieger unterlag am Samstagabend im Rückspiel bei Vaci NKSE aus Ungarn mit 22:29 (14:17) und verpasste das Weiterkommen trotz des 33:26-Sieges aus dem Hinspiel aufgrund der Auswärtstor-Regel. Beste Werferin im Team von Trainer Dirk Leun war Emily Bölk, die fünf Treffer erzielte. Für den BSV war es nach sieben Pflichtspielsiegen in dieser Saison die erste Niederlage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 
AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 
Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017