Sie sind hier: Home > Nachrichten >

88-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

88-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

23.10.2017, 18:38 Uhr | dpa

Ein 88-Jähriger hat in Worms einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen. Der Rentner verpasste dem etwa 50 Jahre jüngeren Täter einen Schlag ins Gesicht, als dieser sich beim Ausparken einfach in das Auto des 88-Jährigen setzte. Der Täter habe ein dolchartiges Messer gehabt und Geld von dem Senior gefordert, teilte die Polizei am Montag mit. Der alte Mann war zuvor bei einer Bank gewesen - offenbar dachte der Räuber, er habe Geld abgehoben. Nach dem Schlag stieg der Rentner aus seinem Auto aus. Auch der Täter öffnete die Tür und flüchtete. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 
AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 
Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017