Sie sind hier: Home > Politik >

Lastwagen fährt in Stauende: Ein Toter auf A33

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unfälle  

Lastwagen fährt in Stauende: Ein Toter auf A33

23.10.2017, 20:58 Uhr | dpa

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Lastwagen auf der Autobahn 33 bei Paderborn ist ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Der 33-Jährige war nach Polizeiangaben am Montagnachmittag mit seinem Sattelzug in ein Stauende gefahren und schob drei weitere Lkw und ein Auto ineinander. Der 33-Jährige aus Bielefeld wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und tödlich verletzt. Ein 50 Jahre alter Lastwagenfahrer kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, alle anderen Fahrer blieben laut Polizei unverletzt. Zunächst ging die Polizei davon aus, dass der 50-Jährige bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Die A33 in Richtung Osnabrück war am Abend noch gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017