Sie sind hier: Home > Politik >

Niederlage für Spandau bei Champions-League-Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserball  

Niederlage für Spandau bei Champions-League-Auftakt

25.10.2017, 22:19 Uhr | dpa

Berlin (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat zum Champions-League-Auftakt bei Jadran Herceg Novi in Montenegro eine deutliche Niederlage kassiert. Die Berliner verloren am Mittwochabend mit 5:11 (3:2,0:3,0:5,2:1).

Spandau begann gut, führte mit 2:0. Doch nach dem ersten Viertel brachen die Gäste ein, auch Torwart Laszolo Baksa hatte nicht seinen besten Tag.

Die Torschützen für die Wasserfreunde waren Nikola Dedovic, Lukas Gielen (jeweils 2) und Maurice Jüngling (1). Für Jadran waren acht Schützen an den Torausbeute beteiligt. In der Gruppe A gewann der zweite deutsche Königsklassen-Vertreter Waspo Hannover sein Heimspiel gegen AN Brescia mit 8:6. Gegen die Niedersachsen war Spandau zuletzt im Supercup mit 8:9 unterlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017