Fußball

Turbine mit Kemme gegen die Bayern

10.11.2017, 20:59 Uhr | dpa

Potsdam (dpa/bb) – Turbine Potsdam kann am Sonntag im Heimspiel gegen Bayern München (13.30 Uhr/RBB) auf Nationalspielerin Tabea Kemme zurückgreifen. Die Stürmerin war am letzten Spieltag beim 0:0 in Essen nach einem Zusammenprall mit einer Gegenspielerin mit muskulären Problemen ausgewechselt worden. "Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme", sagt Trainer Matthias Rudolph am Freitag.

Im Duell mit dem Vizemeister will Turbine nach fünf Unentschieden in Serie endlich wieder gewinnen. "Dazu müssen wir aber in der Offensive mit mehr Effektivität spielen, als in den letzten Heimspielen gegen Bremen und Frankfurt", sagte Rudolph. Die Partien endeten trotz guter Torchancen der Potsdamerinnen jeweils 1:1. Rudolph hofft für Sonntag: "Irgendwann platzt hoffentlich der Knoten und dann treffen auch wieder die Stürmerinnen."

Diesen Artikel teilen