Sie sind hier: Home > Politik >

Hund verschluckt Holzstück: Feuerwehr verhindert Ersticken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tiere  

Hund verschluckt Holzstück: Feuerwehr verhindert Ersticken

14.11.2017, 12:18 Uhr | dpa

Hund verschluckt Holzstück: Feuerwehr verhindert Ersticken. Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archiv (Quelle: dpa)

Die Feuerwehr hat in Hamburg-Hausbruch einen Hund vor dem Ersticken gerettet. Das Tier habe am Montagnachmittag ein Holzstück verschluckt und nur noch geröchelt, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit. Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten mithilfe einer speziellen Zange, die auch bei der Intubation von Menschen verwendet wird, das Holzstück aus dem Hals den Hunds holen können. Er habe umgehend wieder atmen können, teilte die Polizei weiter mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017