Sie sind hier: Home > Politik >

Geldumschlag wieder da: Kontoauszug führte auf die Spur

...

Kriminalität  

Geldumschlag wieder da: Kontoauszug führte auf die Spur

14.11.2017, 18:09 Uhr | dpa

Doppeltes Glück hat eine 36-jährige Frau am Dienstag in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gehabt. In einem Einkaufszentrum hatte sie an der Kasse einen Geldumschlag liegen gelassen, der nach Angaben der Polizei einen Betrag im vierstelligen Bereich enthalten hat. Doch es gab einen ehrlichen Finder. Anhand eines Kontoauszugs im Umschlag konnte die Polizei zudem die Adresse der Verliererin ausfindig machen. Von den Beamten bekam die 36-Jährige das Geld dann auf dem kurzen Weg zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018