Sie sind hier: Home > Politik >

ICE fährt in Wildschweine: 400 Reisende müssen umsteigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

ICE fährt in Wildschweine: 400 Reisende müssen umsteigen

14.11.2017, 23:38 Uhr | dpa

Ein ICE der Deutschen Bahn ist am Dienstagabend in Rathenow westlich von Berlin mit Wildschweinen zusammengestoßen. "Der ICE ist leider nicht mehr fahrbereit", berichtete die Bundespolizei auf Twitter. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen der Beamten niemand. Etwa 400 Reisende im ICE 596 (München-Stuttgart-Berlin) mussten auf freier Strecke in einen anderen Zug wechseln, der an die Unfallstelle herangefahren wurde. Zeitweise gab es auf der Strecke Wolfsburg-Berlin an der Stelle eine Vollsperrung. Danach konnte immerhin das Gleis daneben benutzt werden. Auch andere Züge in Richtung Berlin verspäteten sich laut Angaben der Bahn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 
AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 
Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017