Sie sind hier: Home > Politik >

Bericht: Ermittlungen gegen Gerd Hoofe eingestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verteidigung  

Bericht: Ermittlungen gegen Gerd Hoofe eingestellt

16.11.2017, 07:58 Uhr | dpa

Bonn (dpa) - Die Bonner Staatsanwaltschaft hat nach einem Zeitungsbericht die Ermittlungen gegen den Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Gerd Hoofe, eingestellt. Sie sehe keinen Tatverdacht, schreibt die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). Hoofe sagte dem Blatt: "Es ist gut, dass nun auch die Staatsanwaltschaft Bonn mit dieser "Einstellung erster Klasse" klargestellt hat, dass an den kruden Anschuldigungen null Komma nichts dran war."

Die Staatsanwaltschaft hatte ein förmliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Strafvereitelung im Amt gegen den engen Vertrauten von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eingeleitet. Auslöser war die Strafanzeige eines Offiziers aus dem Sommer gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017