Sie sind hier: Home > Politik >

Vor Derby gegen Augsburg: Heynckes warnt und Müller fehlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Vor Derby gegen Augsburg: Heynckes warnt und Müller fehlt

18.11.2017, 03:18 Uhr | dpa

Der FC Bayern München will heute seinen Siegeszug unter Trainer Jupp Heynckes auch im Derby gegen den FC Augsburg fortsetzen. Allerdings warnte der Coach vor dem Duell seines Spitzenreiters gegen den Tabellenzehnten. Die Augsburger seien wahnsinnig ehrgeizig, sehr laufstark und aggressiv, sagte Heynckes.

Die Bayern verzichten auf die Einsätze der angeschlagenen Thomas Müller, Franck Ribéry und Thiago. Bei Augsburg soll Stürmer Alfred Finnbogason nach der Länderspielpause dabei sein. Nur Martin Hinteregger und Sergio Cordova (beide Sprunggelenk) werden fehlen.

Im April gingen die Schwaben in München mit 0:6 unter. Das soll das Team von Manuel Baum nicht weiter beschäftigen. Bayern habe einen anderen Trainer, man selbst ein anderes Personal, sagte der Coach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017