Sie sind hier: Home > Politik >

Remagen reagiert mit "Tag der Demokratie" auf Aufmarsch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Demonstrationen  

Remagen reagiert mit "Tag der Demokratie" auf Aufmarsch

18.11.2017, 16:58 Uhr | dpa

Hunderte Menschen haben mit einem "Tag der Demokratie" auch in diesem Jahr wieder ein Zeichen gegen rechts in Remagen gesetzt. Rund 200 Anhänger der rechten Szene sind am Samstag durch die Stadt im Kreis Ahrweiler gezogen. Rund 350 Menschen demonstrierten gegen den Aufzug, wie ein Polizeisprecher sagte. 600 Polizisten waren demnach im Einsatz.

Es sei zu keinerlei Ausschreitungen gekommen. Zahlreiche Vereine und Gruppierungen hatten anlässlich des rechten Aufmarschs den "Tag der Demokratie" mit Musik, einem ökumenischen Gottesdienst und einer Info-Meile organisiert. Die Aktionen fanden rund um die Fachhochschule sowie auf dem Marktplatz statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017