Sie sind hier: Home > Politik >

Erster Sieg unter Schmidt: Wolfsburg 3:1 gegen Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Erster Sieg unter Schmidt: Wolfsburg 3:1 gegen Freiburg

18.11.2017, 17:59 Uhr | dpa

Erster Sieg unter Schmidt: Wolfsburg 3:1 gegen Freiburg. Wolfsburger Torjubel

Wolfsburger Torjubel. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Endlich ein Sieg. Mit dem ersten Dreier unter Trainer Martin Schmidt beim 3:1 (2:0) gegen den SC Freiburg hat der VfL Wolfsburg einen Remis-Rekord in der Fußball-Bundesliga verhindert. Nach zuvor sieben Unentschieden am Stück sorgten Yannick Gerhardt (3. Minute) und Yunus Malli (29./70.) vor 23 744 Zuschauern für den ersten Heimerfolg der Niedersachsen in dieser Saison. Bartosz Kapustka traf für Freiburg (68.). Vor 32 Jahren hatte Waldhof Mannheim gar acht Mal in Serie nur remis gespielt.

Freiburg wartet damit weiter auf den ersten Auswärtssieg der Saison und muss mit acht Punkten aus zwölf Spielen am Sonntag den Sturz auf einen direkten Abstiegsplatz befürchten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017