Sie sind hier: Home > Politik >

VCO Schwerin nach 1:3 gegen Dingden weiter siegloser Letzter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

VCO Schwerin nach 1:3 gegen Dingden weiter siegloser Letzter

19.11.2017, 21:09 Uhr | dpa

Volleyball-Zweitligist VC Olympia Schwerin hat auch sein zehntes Saisonspiel verloren und bleibt Tabellenletzter. Das junge Bundesstützpunktteam kassierte am Sonntag gegen SV Blau-Weiß Dingden eine 1:3 (17:25, 25:22, 18:25, 14:25)-Heimniederlage. "Nach dem Gewinn des zweiten Satzes hat meine Mannschaft alles versucht, damit heute eventuell noch mehr herausspringt. Leider war aber nicht mehr drin. Ich mache dem Team aber keinen Vorwurf", sagte Trainer Bart Jan van der Mark.

Vor allem nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs hatte die Mannschaft des 32-Jährigen alles versucht, musste sich nach 92 Spielminuten allerdings der Überlegenheit eines starken Gästeteams beugen. Beste VCO-Spielerin war die Libera Lea Hartmann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017