Sie sind hier: Home > Politik >

Dresden will gegen Tabellenletzten Kaiserslautern siegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Dresden will gegen Tabellenletzten Kaiserslautern siegen

20.11.2017, 06:38 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden will seine kleine Negativserie von vier sieglosen Spielen stoppen. Am heutigen Montag (20.30 Uhr/Sky) hofft die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus gegen den 1. FC Kaiserslautern auf den vierten Saisonerfolg. Aber die Sachsen haben erst ein Heimspiel gewonnen. Mit einem Dreier gegen den Tabellenletzten würde sich Dynamo etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen. Wieder an Bord ist Dynamo-Kapitän Marco Hartmann. Fehlen werden dagegen neben den Langzeitverletzten Pascal Testroet und Sören Gonther (Kreuzband) Hartmanns Stellvertreter Manuel Konrad und Aias Aosman (Muskelfaserriss). Linksverteidiger Philip Heise pausiert noch eine Partie aufgrund einer Rot-Sperre.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017