Sie sind hier: Home > Politik >

Stadtrundfahrt in Luxemburg als Reise in die Vergangenheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wissenschaft  

Stadtrundfahrt in Luxemburg als Reise in die Vergangenheit

20.11.2017, 07:08 Uhr | dpa

Eine Rundfahrt durch die Stadt Luxemburg kann nächstes Jahr zu einer Reise in die Vergangenheit werden. Mithilfe einer Virtual-Reality-Brille werden Touristen im Stadtteil Pfaffenthal dann sehen können, wie es dort 1867 aussah. Das von der in Kaiserlautern und Luxemburg ansässigen Firma Digital Devotion Group (DDG) entwickelte Verfahren wird derzeit erprobt.

Firmenchef Alexander Fridhi sagte, es gebe in einer Reihe anderer Städte bereits Interesse an der relativ aufwändigen Technologie. Aus der Perspektive der Touristen verwandelt sich der langsam fahrende Bus in ein Pferdefuhrwerk. Der Blick des Buspassagiers durch die Spezialbrille in die virtuelle Vergangenheit ist stets von der tatsächlichen Position des Busses in der Wirklichkeit abhängig. Fridhi sagte, man könne nicht nur eine virtuelle Realität der Vergangenheit schaffen, sondern - falls gewünscht - auch einen Blick in die Zukunft tun.   

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017