Sie sind hier: Home > Politik >

Braunschweig trennt sich von Basketball-Profi Bradley

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Braunschweig trennt sich von Basketball-Profi Bradley

21.11.2017, 16:38 Uhr | dpa

Braunschweig (dpa) - Basketball-Bundesligist Löwen Braunschweig hat sich mittels einer Ausstiegsklausel von Jarekious Bradley getrennt und sucht nun einen neuen Forward. Der US-Profi habe die "Erwartungen nicht ganz erfüllen" können, sagte Löwen-Trainer Frank Menz in einer Vereinsmitteilung am Dienstag. Der 26 Jahre alte Bradley war vor der Saison vom finnischen Meister Joensuun Kataja Basket gekommen und absolvierte zehn Spiele für Braunschweig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017