Sie sind hier: Home > Politik >

HSV trainiert ohne erkrankten Chefcoach Gisdol

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

HSV trainiert ohne erkrankten Chefcoach Gisdol

22.11.2017, 14:18 Uhr | dpa

HSV trainiert ohne erkrankten Chefcoach Gisdol. Markus Gisdol

Trainer Markus Gisdol von Hamburg geht zu seinem Platz. Foto: Ina Fassbender/Archiv (Quelle: dpa)

Ohne Cheftrainer Markus Gisdol hat Fußball-Bundesligist Hamburger SV am Mittwoch seine Trainingseinheit absolviert. Der Coach musste wegen einer Erkältung absagen. Er wurde durch die Co-Trainer Frank Fröhling und Frank Kaspari vertreten, wie der Verein mitteilte. Ebenso stand der erkrankte Stürmer André Hahn nicht zur Verfügung. Torhüter Christian Mathenia sowie die Defensivakteure Gotoku Sakai und Albin Ekdal übten lediglich individuell.

Die Hamburger erwarten am Sonntag (15.30 Uhr) im Volksparkstadion die TSG 1899 Hoffenheim. In der Tabelle liegt der HSV mit zehn Punkten auf Rang 15. Hoffenheim nimmt mit 20 Zählern Platz sechs ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017