Sie sind hier: Home > Politik >

DFB-Frauen treffen auf Frankreich: Jones in der Kritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB-Frauen treffen auf Frankreich: Jones in der Kritik

24.11.2017, 06:29 Uhr | dpa

DFB-Frauen treffen auf Frankreich: Jones in der Kritik. Steffi Jones

Deutschlands Fußball Bundestrainerin Steffi Jones. Foto: Uwe Anspach/Archiv (Quelle: dpa)

Die deutschen Fußball-Frauen wollen heute das Jahr mit dem Länderspiel gegen Frankreich (17.58 Uhr/ARD) erfolgreich abschließen. Nach zuletzt schwachen Leistungen der DFB-Elf ist vor allem Bundestrainerin Steffi Jones in die Kritik geraten. Daher gilt der Auftritt der DFB-Auswahl gegen den WM-Gastgeber von 2019 für die 44-Jährige als richtungsweisend. Gegen die starken Französinnen muss Jones in Bielefeld auf zahlreiche Spielerinnen verzichten. Zuletzt mussten Lina Magull, Hasret Kayikci, Simone Laudehr und Melanie Leupolz wegen Verletzungen ihre Teilnahme absagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017