Sie sind hier: Home > Politik >

Eingeschlafener Mann überhört Brandmelder und Feuerwehr

...

Brände  

Eingeschlafener Mann überhört Brandmelder und Feuerwehr

03.12.2017, 12:58 Uhr | dpa

Weder Brandmelder noch das Klopfen der Feuerwehr haben einen Mann aus dem oberfränkischen Forchheim aus seinem Tiefschlaf geweckt. Das Essen des 62-Jährigen war im Backofen verbrannt, die Wohnung füllte sich mit Rauch, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Nachbar alarmierte am Samstagabend die Feuerwehr, die die Wohnungstür aufbrach und den Mann erst aufwecken musste, wie es weiter hieß. Der Backofen war zwar schnell ausgestellt. Doch jetzt erwartet den 62-Jährigen zusätzlich zum Schaden in seiner Wohnung noch ein juristisches Nachspiel: Es droht ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, da er seiner "Beaufsichtigungspflicht des Backofens" nicht nachgekommen war, wie es hieß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018