Sie sind hier: Home > Politik >

Fahrgäste bei Vollbremsung durch Bus geschleudert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Notfälle  

Fahrgäste bei Vollbremsung durch Bus geschleudert

06.12.2017, 18:49 Uhr | dpa

Fahrgäste bei Vollbremsung durch Bus geschleudert. Leuchtschrift auf einem Polizeiauto

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Fast ein Dutzend Fahrgäste eines HVV-Linienbusses ist wegen einer Vollbremsung in der Hamburger Innenstadt durch das Fahrzeug geschleudert worden. Vier der elf Betroffenen seien bei dem Vorfall am Mittwoch im Stadtteil Rotherbaum verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr Hamburg mit. Schwer oder gar lebensbedrohlich verletzt wurde jedoch niemand. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte ein Taxi dem mit rund 80 Fahrgästen besetzte Bus der Linie 5 die Vorfahrt genommen, weshalb die Fahrerin abrupt bremsen musste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017