Sie sind hier: Home > Politik >

Nebenverdienst mit Untervermietung ist keine Privatsache

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Landtag  

Nebenverdienst mit Untervermietung ist keine Privatsache

07.12.2017, 06:58 Uhr | dpa

Nebenverdienst mit Untervermietung ist keine Privatsache. Wohnen in Deutschland

Sanierte Wohnhäuser in Deutschland. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv (Quelle: dpa)

Wer seine eigene Wohnung dauerhaft oder zeitweise untervermieten möchte, hat zahlreiche Vorschriften zu beachten. Andernfalls drohen bis zu 50 000 Euro Bußgeld. Darauf hat Landesbauministerin Ina Scharrenbach (CDU) in einem Bericht an den Fachausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hingewiesen. Das Gremium beschäftigt sich an diesem Freitag mit dem Thema Kurzzeitvermietungen.

Wer untervermieten möchte, benötige in jedem Fall eine Erlaubnis des Eigentümers, erläuterte die Ministerin. Wer diese grundsätzlich habe, könne dennoch nicht einfach tageweise an Touristen vermieten. Im öffentlich geförderten Wohnungsbau sind kurzzeitige Vermietungen gar nicht zulässig. Zusätzlich sind gewerbe- und steuerrechtliche Vorschriften zu beachten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017