Sie sind hier: Home > Politik >

Länder wollen Leseleistung der Grundschüler verbessern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bildung  

Länder wollen Leseleistung der Grundschüler verbessern

07.12.2017, 18:03 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Angesichts teils schlechter Leseleistungen der Grundschüler in Deutschland wollen die Bundesländer ihre Förderprogramme verbessern. «Uns ist klar, dass wir darauf reagieren müssen», sagte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Susanne Eisenmann, in Berlin. Die Ergebnisse der jüngsten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) seien «schlicht schlecht». Laut der Studie stieg der Anteil der Viertklässler mit einer nur rudimentären Lesefähigkeit von 16,9 Prozent im Jahr 2001 auf 18,9 Prozent 2016.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017