Sie sind hier: Home > Politik >

S-Bahn-Schubser in Dresden zu Freiheitsstrafen verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prozesse  

S-Bahn-Schubser in Dresden zu Freiheitsstrafen verurteilt

07.12.2017, 18:09 Uhr | dpa

S-Bahn-Schubser in Dresden zu Freiheitsstrafen verurteilt. Landgericht Dresden

Das Landgericht Dresden (Sachsen). Foto: Matthias Hiekel/Archiv (Quelle: dpa)

Wegen der gewaltsamen Attacke auf einen Mann an einer Dresdner S-Bahn-Station sind zwei Asylbewerber zu Freiheitsstrafen wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung verurteilt worden. Für den Haupttäter verhängte das Landgericht Dresden am Donnerstag eine Strafe von drei Jahren und zwei Monaten, der Mitangeklagte erhielt zwei Jahre und neun Monate. Die 24 und 27 Jahre alten Afrikaner waren wegen versuchten Totschlags angeklagt. Sie sollen den Pendler Mitte März auf die Gleise gestoßen und nicht auf den Bahnsteig zurück gelassen haben. Der Zug stoppte dank Notbremsung knapp vor dem Familienvater. Der Sachverhalt sei nicht einfach, begründete die Kammer ihr Urteil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017