Sie sind hier: Home > Politik >

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A20

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unfälle  

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A20

07.12.2017, 23:08 Uhr | dpa

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A20. Feuerwehr Blaulicht

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 20 nahe Wismar sind zwei Menschen verletzt worden. Weil der Fahrer am Steuer eingenickt war, fuhr ein Transporter aus Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag an der Anschlussstelle Wismar Mitte in Fahrtrichtung Rostock ungebremst auf einen polnischen Sattelzug auf, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde der 62 Jahre alte Unfallverursacher leicht verletzt. Sein 36-jähriger Beifahrer brach sich einen Oberschenkel. Die beiden Verletzten wurden nach Wismar ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Für die Bergung und Unfallaufnahme wurde der Streckenabschnitt für anderthalb Stunden teilweise gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017