Sie sind hier: Home > Politik >

Rülke: Große Koalition nicht schlimmer als Jamaika

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Parteien  

Rülke: Große Koalition nicht schlimmer als Jamaika

08.12.2017, 06:48 Uhr | dpa

Rülke: Große Koalition nicht schlimmer als Jamaika. Hans-Ulrich Rülke

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke. Foto: Uli Deck/Archiv (Quelle: dpa)

Baden-Württembergs FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke kann mit dem Ende der Jamaika-Sondierungen immer noch gut leben. "Mit unserer Entscheidung sind wir sehr im Reinen", sagte er der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Freitag). Auch die Aussicht auf eine mögliche große Koalition aus Union und SPD schreckt ihn nach eigenen Worten nicht. Was die SPD durchsetzen wolle, sei nicht schlimmer als das, was die Grünen im Gepäck gehabt hätten. "Und die Kanzlerin hat ja während der Sondierungsgespräche den Grünen jeden Wunsch von den Augen abgelesen", sagte Rülke. Insofern gehen wir nicht davon aus, dass die Große Koalition schlimmer wird als Jamaika geworden wäre."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017