Sie sind hier: Home > Politik >

Nach Schüssen in Bordell fasst Polizei mutmaßlichen Täter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Nach Schüssen in Bordell fasst Polizei mutmaßlichen Täter

08.12.2017, 09:49 Uhr | dpa

Nach dem bewaffneten Überfall in einem Kasseler Bordell mit einem Verletzten hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 39-Jährige soll am vergangenen Samstag einen 50-Jährigen angeschossen haben, teilten die Ermittler am Freitag mit. Zuvor habe der mutmaßliche Räuber eine 28 Jahre alte Prostituierte mit der Waffe bedroht und Geld gefordert. Als der 50 Jahre alte Mann der Frau zu Hilfe kam, schoss ihm der mutmaßliche Täter in die Schulter. Die Beamten fanden bei dem Verdächtigen eine Waffe, die für die Tat in Frage kommt, wie es in der Mitteilung hieß. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017