Sie sind hier: Home > Politik >

SV Warnemünde nach 1:3 in Gransee weiter Tabellenletzter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

SV Warnemünde nach 1:3 in Gransee weiter Tabellenletzter

10.12.2017, 11:59 Uhr | dpa

Volleyball-Zweitligist SV Warnemünde beendet das Jahr 2017 als Tabellenletzter. Der Liga-Neuling kassierte am Samstagabend beim SV Lindow-Gransee eine 1:3 (17:25, 12:25, 25:23, 17:25)-Niederlage und bleibt dadurch im Klassement das Schlusslicht.

Dabei gab sich die Mannschaft von Trainer Christian Hinze nach den beiden klar verlorenen ersten Durchgängen nicht geschlagen, kämpfte und gewann bereits mit 21:23 im Rückstand liegend sogar noch den dritten Satz. Mehr war für die Mannschaft von der Ostseeküste am letzten Spieltag des Jahres dann allerdings nicht drin.

Die Auswärts-Niederlage vor 310 Zuschauern in der Dreifelderhalle von Gransee stand nach 80 Spielminuten fest. Bester SVW-Spieler war der erst 18-jährige Außenangreifer Tommy Mehlberg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018