Sie sind hier: Home > Politik >

Fast 1000 Euro Bußgeld für Drängler bei Tempo 170 auf A9

...

Verkehr  

Fast 1000 Euro Bußgeld für Drängler bei Tempo 170 auf A9

14.12.2017, 16:19 Uhr | dpa

Fast 1000 Euro Bußgeld muss ein Autofahrer berappen, der auf der A9 bei Tempo 170 lediglich neun Meter Abstand zum Vordermann gehalten hat. Der Mann sei ausgerechnet aus dem Landkreis der Verkehrssünderdatei in Flensburg gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Behörde geht von einer vorsätzlichen Unterschreitung des bei dieser Geschwindigkeit vorgeschriebenen Sicherheitsabstandes von 68 Metern aus.

Allein hierfür werde das normale Bußgeld von 320 Euro verdoppelt. Da noch eine Gefährdung hinzukomme, könnten die 320 Euro auf 960 Euro verdreifacht werden. Wenn der Vordermann zum Beispiel wegen eines Hindernisses auf der Fahrbahn bremse, habe der Fahrer dahinter keine Chance zu reagieren. Zum Bußgeld von 960 Euro kommen laut Polizei ein zweimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018