Sie sind hier: Home > Politik >

FC Ingolstadt dreht Partie: Wichtiges 2:1 bei Union

...

Fußball  

FC Ingolstadt dreht Partie: Wichtiges 2:1 bei Union

15.12.2017, 20:59 Uhr | dpa

FC Ingolstadt dreht Partie: Wichtiges 2:1 bei Union. 1. FC Union Berlin - FC Ingolstadt 04

Ingolstädter Alfredo Morales (l) und Berlins Kristian Pedersen kämpfen um den Ball. Foto: B. Pedersen (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/lby) – Der FC Ingolstadt hat das Punktspiel-Jahr mit einem ganz wichtigen Erfolg abgeschlossen. Der Bundesliga-Absteiger gewann zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga das Verfolgerduell bei Union Berlin mit 2:1 (0:0). Die Schanzer verdrängten mit dem achten Saisonsieg den Hauptstadt-Club von Platz vier. Mit 28 Punkten geht das Team von Trainer Stefan Leitl mit berechtigten Chancen auf den direkten Wiederaufstieg ins Jahr 2018.

Steven Skrzybski brachte Union am Freitagabend vor 20 170 Zuschauern im Stadion "An der Alten Försterei" mit einem schmeichelhaften Foulelfmeter in der 59. Minute in Führung. Doch die Gäste schlugen mit einem Doppelschlag erfolgreich zurück: Der eingewechselte Robert Leipertz glich aus (73.). Dario Lezcano drehte nur vier Minuten später mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter die Partie.

U21-Nationalspieler Marcel Hartel brachte nach überstandenen Oberschenkelproblemen einigen Schwung in die Aktionen der Berliner. Die Union-Angreifer trafen jedoch das Tor nicht oder scheiterten in der ersten Hälfte am Ingolstädter Torwart Ørjan Nyland.

Nach einem Konter besaß auch Ingolstadt eine gute Chance zur Führung. Almog Cohen brachte mit einem Musterpass Stefan Lex in eine gute Position. Doch der Offensivspieler brachte den Ball nicht an Union-Schlussmann Jakob Busk vorbei (43.). Nach einer unglücklichen Aktion des Ex-Herthaners Alfredo Morales an Hartel nutzte Skrzybski die Chance vom Elfmeterpunkt zu seinem sechsten Saisontreffer.

Die Gäste zeigten jedoch Moral. Joker Leipertz glich nach einem Zuspiel des ebenfalls eingewechselten Thomas Pledl aus. Und als Union-Verteidiger Toni Leistner den Ingolstädter Cohen im Strafraum foulte, verwandelte Lezcano mit einem platzierten Schuss eiskalt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018