Sie sind hier: Home > Politik >

Geringer Sicherheitsabstand führt zu Unfall mit fünf Autos

...

Unfälle  

Geringer Sicherheitsabstand führt zu Unfall mit fünf Autos

16.12.2017, 13:09 Uhr | dpa

Gleich fünf Autos sind auf der Autobahn 8 - vermutlich weil ein Fahrer unachtsam war - aufeinander gefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitagabend niemand, wie die Polizei mitteilte. Demnach waren die Autos hintereinander auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Aufgrund hoher Verkehrsdichte musste der 61 Jahre alte Fahrer eines Autos bei Hohenstadt (Kreis Göppingen) bremsen.

Aufgrund des geringen Sicherheitsabstands konnte ein 46 Jahre alter Fahrer - der vierte in der Reihe hinter dem 61-Jährigen - nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seinem Wagen auf, so dass die vorderen Autos aufeinander geschoben wurden. Eine folgende Fahrerin wiederum prallte mit ihrem Auto auf den Wagen des 46 Jahre alten Fahrers. Laut Polizei entstand ein Schaden von etwa 32 000 Euro. Der Unfall führte zu Verkehrsproblemen in beide Richtungen der A8.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018